GASTRO START UP SESSIONS

HOW TO BUILD A FOOD BUSINESS

Geballte Gastropower bei Runde zwei der Gastro Startup Sessions

 

7. / 8. Februar 2017 in Hamburg

Auch in diesem Jahr boten die Gastro Startup Sessions wieder einen regen Austausch zwischen jungen Gründern, die den Weg in die Gastronomie gehen wollen, frischen Unternehmern, die den Weg bereits gegangen sind und etablierten Gastronomen. An zwei spannenden Tagen haben Berater, Branchenkenner und Startups in Vorträgen, Panels und Workshops ein vielfältiges  Programm gestaltet und einen umfassenden Einblick gegeben, wie man ein Food Business startet und dabei größere Fallstricke umgeht.

Ganz gleich, ob das Konzept der Teilnehmer noch eine Idee, mitten in der Umsetzung oder seit kurzem am Markt ist: die Gastro Startup Sessions haben einige Themen dichter heran rücken lassen, Augen geöffnet, Ängste genommen und Know How weitergegeben.

Wir danken allen Referenten, Gestaltern & vor allem Teilnehmern für diese beiden Tage voller Leidenschaft für unsere Branche! Bitte, build your food business! Es lohnt sich! Und wir machen uns an Runde drei der Gastro Startup Sessions 2018!

Patrick Rüther

Vorstandsvorsitzender Leaders Club Deutschland

161206_lc_gastrostartupsessions_fb_quadrat_1200x1200_opti

THEMENÜBERBLICK UND HIGHLIGHTS DER GSUS 2017

Gastrotrends International

Einblick & Inspiration

Business Plan

Wie schreibe ich ihn richtig?

Finanzierung und Steuern

Extrem wichtig und gar nicht so schlimm

Crowdfunding aus Gründersicht

Funktioniert das wirklich?

Brauereifinanzierung

Macht das noch Sinn?

Franchise für alle Segmente

Standards, Anforderungen & Co.

Personalmanagement

Das höchste Gut

Onlinemarketing/Social Media für Startups

Bekanntheit für neue Konzepte erlangen

Digitalisierung in der Gastronomie

Welche nützlichen Tools gibt es?

Stolpersteine in der Gastronomie

Von Mietvertrag bis Locationsuche und mögliche Fails

HIGHLIGHTS

Referent_Ohm

Axel Ohm

Craft Bier Experte

Moderation

Axel Ohm führt uns charmant durch das Programm. Er war professioneller Windsurfer und hat ein Jahrzehnt Hilfsprogramme in Afrika entwickelt. Zurück in Deutschland kreierte er mit Patrick Rüther das Gastronomiekonzept »Altes Mädchen« und bringt aktuell das Craft Bier AND UNION in Deutschland weiter nach vorne. Projekte wie das Charityevent »Stand Up For Nature« oder Craft Beer Veranstaltungen halten Axel auf Trab und geben ihm die Möglichkeit, sein immenses Bierwissen und seine Leidenschaft für die gute Sache weiter zu geben.

Referent_Rotenhoefer

Stefanie Rothenhöfer

Food Entrepreneurs Club

Vom Traum zum Business

Viele träumen vom eigenen Restaurant, Café oder Foodtruck. Vom Erfolg, gut davon leben zu können. Doch wie startet man ein Food-Business? Wie viel Geld, Geduld und Größenwahn braucht man? Was sind, neben Glück, Bauchgefühl und Fleiß, Faktoren für den Erfolg? Lässt er sich planen? Stefanie Rothenhöfer ist Gründerin des Food Entrepreneurs Club, der eine neue Generation passionierter qualitätsbewusster Food Unternehmer vernetzt und eine Plattform bietet, und spricht Klartext mit erfolgreichen Unternehmern. Eine Diskussion jenseits von Selbstbeweihräucherung.

Referent_VahlWeykopf

Joko Weykopf + Jannes Vahl

POLYCORE Werbeagentur

Von der Idee zur Marke

Was gehört alles dazu, eine Marke aufzubauen? Und wie macht man sie danach bekannt? Joko Weykopf und Jannes Vahl, Inhaber der Kreativagentur Polycore, mit zahlreichen Kunden aus den Bereichen Food, Gastronomie, Beverage und Craft Bier, geben einen Einblick in die Mechanismen der Werbung. Und wertvolle Tipps und Tricks, wie man seinen Markenauftritt definiert – vom Corporate Design bis zur Vermarktung in den unterschiedlichsten Kanälen. Das wird so spannend wie unterhaltsam.

Referent_Evers

Dr. Jan Evers

evers & jung

Business Plan & Finanzierung

Dr. Jan Evers ist Bankbetriebswirt, Unternehmensberater und Geschäftsführer von evers & jung und berät neben der Leitungsebene von Banken und Ministerien auch wachstumsstarke Gründer – darunter natürlich auch Gastronomen. Er beleuchtet, was an der These »Businessplan nervt und ist eh Quatsch« richtig und was falsch ist, zeigt typische Anwendungsfehler sowie die Unterschiede zum Pitch Deck und Canvas auf. Außerdem stellt er uns Herausforderungen und Lösungsansätze bei Kreditfinanzierungen und alternative Finanzierungsansätze vor.

Referent_Grimm

Björn Grimm

Grimm Consulting

Hintergrundwissen und Wahnsinn aus dem Berateralltag

Mal eben zu einem Restaurant, Foodtruck oder einer Bar gekommen? Der Traum nun greifbar nah? Viele Gründungen basieren auf Gefühlen – nur sieht die Wirklichkeit oftmals ganz anders aus. Ohne fundierte Planung, einem Verständnis für Zahlen und das Wissen um zahlreiche Details landet man oft dort, woher die Idee kam: auf dem Bauch. Hier lernen die Teilnehmer aus dem Erfahrungsschatz von Björn Grimm, der als Inhaber der Grimm Consulting seit Jahren in der Betriebsberatung der Gastronomie unterwegs und als Vizepräsident im Präsidium des FCSI tätig ist.

Referent_Nagl

Erich Nagl

ETL Unternehmensberatung

Unternehmer sind Bergsteiger – über Vorbereitung, Route und Ausrüstung

Eine gute Unternehmensorganisation ist für Unternehmen unverzichtbar. Erich Nagl gibt Impulse, wie Ihr Euch in den Bereichen Mitarbeiter, Warenfluss, Belegwesen & Datenströme gleich von Anfang an gut aufstellt und euch so selbst organisiert. Erich Nagl ist seit 2010 für den Aufbau und die Weiterentwicklung von ETL ADHOGA verantwortlich, weist über 15 Jahre Führungserfahrung in der Gastronomie vor und baute ein Startup im Bereich IT-Dienstleistungen erfolgreich auf.

Referent_Koch

Tim Koch

Bobby & Fritz

Franchise ist nicht für jedes Konzept sinnvoll

Tim Koch arbeitete in verschiedenen Positionen in der Hotel-, Catering- und Event-Branche, platzierte mit seiner Firma tsac erfolgreich Produkte wie Kalte Muschi und Körrisaft am Markt und ist seit 2014 geschäftsführender Gesellschafter des Franchise-Imbisskonzeptes Bobby&Fritz GmbH, das sich ganz auf Currywurst und Pommes in hoher Qualität konzentriert und derzeit 30 Stores betreibt. Er gibt uns einen Überblick über Themen wie Franchisenehmer-Auswahl, Standardisierung oder Franchisegeber-Aufgaben am Beispiel eines Fast Food-Konzeptes. Außerdem teilt er seine Erfahrungen mit Verkehrsgastronomie, Shopping-Centern oder Event-Catering mit uns.

Referent_Ploner

Jean-Georges Ploner

Ploner Hospitality Consulting

First time right

Es gibt keine zweite Chance für einen guten ersten Eindruck. Kleine Tipps die einen sehr großen Unterschied beim Personalmanagement machen werden. Wie man dafür sorgt, dass sich Mitarbeiter bei einem bewerben, im Unternehmen anfangen und bleiben. Zu diesen wichtigen Themen hören wir Jean-Georges Ploner. Er ist Berater, Coach und Fachbuchautor. Er betreut mit seinem Netzwerk, die Global F&B Heroes, viele Unternehmen in allen Sparten der Branche. Ein profunder Kenner der Branche mit einer hohen Internationalität.

Referent_Kuriat

Michael Kuriat

TNC Group

Social Media für Startups

Markenbekanntheit erlangen, Aufmerksamkeit erzeugen und potentielle neue Gäste direkt anzusprechen war nie einfacher und effektiver. Hierfür gilt es, die richtige Strategie zu finden und die passende Zielgruppe anzusprechen. Michael Kuriat gibt euch eine grobe Übersicht und Empfehlungen. Und machen auf Fallstricke aufmerksam… Michael Kuriat ist Geschäftsführer der TNC GmbH, die acht Gastronomien betreibt,  sowie der Full Service Agentur TNC Production GmbH und der Schach & Matt GmbH.

BrianPatton_web

Brian Patton

Culinary Love Band

Gastrotrends International

Der gebürtige Ire Brian Patton, der mit seiner Culinary Love Band in Wien erfolgreich Gastrokonzepte entwickelt und betreibt, erzählt von seinen Erfahrungen im Beobachten des globalen Gastronomiemarktes und wie er die daraus gewonnenen Kenntnisse verwendet. Er erklärt, wie die von ihm entworfenen Pop-Ups von London-, Texas-, San Francisco- und LA-Besuchen beeinflusst wurden und welche Vorteile es bringt, eine Beziehung zu den Betreibern der Food-Industry nach Übersee aufzubauen und zu etablieren.

Matthias_Kunz_web

Matthias Kunz

Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG

Gastronomiefinanzierungen aus Sicht der Warsteiner Brauerei

Matthias Kunz ist Verkaufsdirektor für Finanzierungs- und Keyaccountmanagment  -national- der Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG und teilt sein Wissen zu den Vor- und Nachteilen verschiedener Finanzierungsformen mit euch. Er gibt einen Einblick warum Brauereien dieses Geschäft machen, welche Bedeutung dabei die Einschätzung der Wirtschaftlichkeit eines Gastronomieprojektes hat und warum hinter einem Brauereivertrag immer auch eine Absatzerwartung steht.

StefanBrehm_web

Stefan Brehm

BookATable & Gastrofix

Digitalisierung in der Gastronomie

Die Gastronomie Branche erlebt in vielen Bereichen einen technologischen Wandel. Apps für Gastronomen und Gäste verändern das Arbeiten und die Abläufe im Restaurant. Immer mehr Fragen entstehen: Ist der Gast wirklich nur ein Klick weit entfernt? Wie kann ich der schnellen Entwicklung Rechnung tragen und was bedeutet das für mich als Gründer? Mit seiner Erfahrung als Geschäftsführer & Co. Founder von BookaTable.com und GASTROFIX zeigt euch Stefan Brehm im Workshop die größten Irrtümer, die verrücktesten Ideen und warum es Mut brauch neue Wege der Digitalisierung zu gehen.

MirkoLauer_web

Mirko Lauer

VEGA GmbH

Neue Location: Welches Inventar wird benötigt?

Basics und erfolgreiche Neukonzepte aus dem Trendscouting: Mirko Lauer ist Geschäftsführer der VEGA GmbH und seit 10 Jahren im E-Commerce und Marketing tätig. Er zeigt Euch in seinem Workshop wie ihr mit dem passenden Inventar eure Prozesseffizienz oder Auslastung steigern könnt und mit welcher Ausstattung es euch gelingt, aktuelle Gastro Trends zur eurem Erfolgskonzept zu machen.

IMPRESSIONEN

UNSERE PARTNER 2017

EA_ohne-Claim
gastrofix-logo-new
VEGA
_Hilcona_Foodservice_logo_vierfarbig_web
MEIKO_Logo_35mm_claim
LeadersClub_Partner_MKN