PREISTRÄGER 2005

DIE RÖHRE

In Unterach, zwischen Mond- und Attersee, liegt „Die Röhre“: die etwas andere Form einer Raststätte in Röhrenform. „Die neue Lokalgeneration im Salzkammergut“ war die Vision von Christian Denz und Margit Gutmann: die Kombination aus noch nie da gewesener Architektur und innovativer Gastronomie, die Kombination aus Tradition und Trend in Einrichtung und Angebot. Vorarlberger Holzbau-Spezialisten realisierten den in Europa einzigartigen Baukörper aus Massivholz von 28 Meter Länge und 5 Meter Innendurchmesser. Das Platzangebot wird durch die Sonnenterrasse mit Blick auf die Bergwelt erweitert. Kulinarisch offeriert die Trend-Raststätte Bodenständiges mit kulinarischen Einflüssen aus aller Welt, Eis, Kaffeespezialitäten dazu eine umfangreiche Weinbar mit ausgesuchten Spitzenweinen glasweise mit Schwerpunkt Österreich und Wein-Snacks bis in den späten Abend.
Zur Website

EAST

Der Veranstaltungsort des Leaders Club Awards 2004, das „east“ in Hamburg, steht in diesem Jahr auf der Nominiertenliste: eine Design-Destination mit Restaurant, Bar, Lounge und Hotel von Christoph Strenger und Roland Koch (Gastro Consulting) sowie Marc Ciunis. Das „east“ eröffnete am 28. Oktober 2004 mitten in der City in einer Parallelstraße zur Reeperbahn. Das außergewöhnliche Design des amerikanischen Stararchitekten Jordan Mozers besticht in allen Räumlichkeiten und zieht vor allem ein modernes und urbanes Publikum aus Lifestyle und Business an. Mit seinem ausgefeilten Gastronomie- und Hotelkonzept will das „east“ die Location für Genuss und Nightlife in Hamburg sein. Das Restaurant im ehemaligen Kellergewölbe mit seinen 230 Sitzplätzen beeindruckt durch die luftige Höhe und die vier weißen Säulen mit ihren mächtigen Faltenwürfen. Das Foodkonzept ist ein kreativer Mix aus den Küchen der Welt serviert im Food-Sharing-Style. Kommunikativer Treff punkt ist Yakshi’s Bar, ergänzt durch die Colours Lounge & Smirnoff Lounge.
Zur Website